Digitales Zentralbankgeld als Lösung für die nächste Rezession? Angesichts der aufkommenden Krisentendenzen und Unterschreitung des Inflationsziels sehen sich Zentralbanken zunehmend der Kritik ausgesetzt, dass die Wirksamkeit der vorhandenen geldpolitischen Steuerungsinstrumente erschöpft ist. Es werden dabei Rufe nach noch unkonventionelleren Maßnahmen laut. So spricht sich Philipp Hildebrand, der ehemalige Präsident der Schweizerischen Nationalbank, für einen „going […]

weiterlesen

These seven videos have been created and published by the Positive Money Campaign, UK: http://positivemoney.org What is money? We all use money, we all rely on money. But do we know how money works? Where does money come from?  Inequality: Why are the rich getting richer? Why do the rich just get richer and richer? […]

weiterlesen

Wie durch die Monetative berichtet, hat „das Bundesverwaltungsgericht in einer Entscheidung betont, dass öffentliche Stellen Bargeld zur Bezahlung entgegennehmen müssen. Die Frage wurde aber noch dem EuGH in Luxemburg vorgelegt – und dazu hat Rechtsanwalt Carlos A. Gebauer jetzt eine Stellungnahme erarbeitet, die insbesondere darauf eingeht, dass Bargeld nicht aus Zufall als alleiniges gesetzliches Zahlungsmittel […]

weiterlesen

Am Sonntag, 10. Juni 2018 kommt es in der Schweiz zur Volksabstimmung über das Vollgeld-System.
Dies ist eine historische Chance, in der Bürgerinnen und Bürger eines Staates darüber abstimmen können, ob private Banken weiterhin selbst Geld herstellen können oder ob dies ausschließlich der Zentralbank, in diesem Fall also der Schweizer Nationalbank vorbehalten bleibt.

weiterlesen

Initiative Neue Geldordnung – „Seitenstetten III“ Da die internationalen und nationalen Geld- und Finanzordnungen die „Radnabe der gegenwärtigen nicht nachhaltigen Entwicklungen“ sind, soll nun schon zum dritten Mal im Mai 2017 in Seitenstetten in einem breiten Miteinander an gemeinsamen Wegen für ein nachhaltiges Geldwesen gearbeitet werden. Diesmal soll untersucht werden, ob die von der UNO […]

weiterlesen

– Wie der Schulden- und Wachstumszwang überwunden werden kann

Vortrag von Christoph Pfluger am Referat für Technik und Wissenschaftsethik an den Hochschulen für angewandte Wissenschaften des Landes Baden-Württemberg

Mehr Informationen zu Christoph Pfluger finden Sie unter www.christoph-pfluger.ch.

weiterlesen

Der Vortrag geht aus vom Bankrott des existierenden Geldsystems, und von den Grundlagen zum Verständnis, was eigentlich Geld ist. Auf dieser Basis wird die Vollgeldreform in ihren Inhalten, in der befürwortenden und kritischen Fachdiskussion und in den politischen Aktivitäten zu ihrer Einführung (besonders Schweiz und Island) behandelt. Das deckt sich weitgehend mit jüngsten Darstellungen von Christian Felber.

weiterlesen

Das Volk wird sich über die «Vollgeld-Initiative» äussern können. Das Initiativkomitee hat am Dienstag 112 000 beglaubigte Unterschriften eingereicht. Die Initianten von „Monetäre Modernisierung (MoMo) haben am Dienstag den 1. Dezember 2015 112 000 Unterschriften bei der Bundeskanzlei eingereicht. Im Kern will die Vollgeld-Initiative die Geldschöpfung der Geschäftsbanken via Kreditgewährung verbieten und das derzeit auf […]

weiterlesen