Zur Unterstützung unserer gemeinnützigen und zum großen Teil ehrenamtlichen Arbeit vernetzt MONNETA folgende Experten (hier in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt), die sich mit nachhaltiger Finanzwirtschaft, Sozialökonomie und komplementären Währungssystemen befassen.
(Eine Liste nicht mehr aktiver Gründungsmitglieder findet sich hier.)

Gemeinsam ist den mit MONNETA verbundenen Experten die Überzeugung, dass eine Vielfalt an Währungssystemen für die Menschen, die Wirtschaft und die Natur besser wären, als nur ein einziges Geld.

Mit dieser über Jahrzehnte gewachsenen Kompetenz stellt MONNETA Wissen im Bereich der Alternativen zum bestehenden Geld- und Finanzsystem zur Verfügung.

Gerne vermitteln wir Referenten aus unserem Netzwerk für Projektarbeiten, Vorträge, Workshops und Interviews.

Einfache Betrachtungen zu einem komplexen Thema Geld ist nach wie vor ein Tabuthema unserer Zeit. Geld ist einerseits eine der genialsten Erfindungen der Menschheit und gleichzeitig Ursache unserer größten Probleme – die augenblickliche Finanzkrise zeigt das sehr deutlich. Schon das oft benutzte Zitat des Vortragstitels ist falsch – im 1. Paulusbrief an Timotheus heisst es: […]

weiterlesen

Bietet eine Vielfalt von komplementären Währungen einen Weg aus der Krise? Dokumentation des Symposiums „Für einen neuen Geldpluralismus“, 15. bis 18. Juni 2000 im Lebensgarten Steyerberg VORTRÄGE Margrit Kennedy und Declan Kennedy: Ziele des Symposiums Bernard Lietaer: Das Geld der Zukunft Helmut Creutz: Monetäre Größenordnungen und Zusammenhänge Eckhard Grimmel: Zum Rechtsstatus der Bundesbank und der […]

weiterlesen