Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0icmVzcG9uc2l2ZS1jb250YWluZXIiPjxpZnJhbWUgdGl0bGU9IlZvcnRyYWcgdm9uIFByb2YuIERyLiBEci4gSGVsZ2UgUGV1a2VydCBiZWkgZGVyIFRhZ3VuZyAmYW1wO3F1b3Q7RGVyIG4mYW1wO2F1bWw7Y2hzdGUgQ3Jhc2ggYWxzIENoYW5jZSZhbXA7cXVvdDsiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly9wbGF5ZXIudmltZW8uY29tL3ZpZGVvLzQxNDIwODk0Nz9kbnQ9MSZhbXA7YXBwX2lkPTEyMjk2MyIgd2lkdGg9Ijc1MCIgaGVpZ2h0PSI0MjIiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYXV0b3BsYXk7IGZ1bGxzY3JlZW4iIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L2Rpdj4=

Am 07. Februar 2020 veranstaltete das Netzwerk Plurale Ökonomik die Tagung „Der nächste Crash als Chance“ in Berlin. Einige der spannenden Vorträge und Podiumsdiskussionen hat monneta an diesem Tag mit der Kamera begleitet.

Prof. Dr. Dr. Helge Peukert referierte zu Beginn der Tagung unter der Überschrift „Rückblick, Status Quo und Ursachen für den nächsten Crash“ und übernahm damit die thematische Einführung an diesem Tag. In seinem knapp 25-Minütigen Vortrag spricht er unter anderem über die Lehren aus dem Crash 2007, Schattenbanken, Blasen und Wachstumszwänge.