Der renommierte Journalist, Publizist und Ökonom Roger de Weck hat ein Buch über den Kapitalismus geschrieben. In dem Kapitel “Ein anderes Geld” befasst er sich unter anderem mit der Vollgeld-Theorie. Der Sohn eines Schweizer Bankiers, der an der Universität in St. Gallen Volkswirtschaft studierte, war einmal Chefredakteur der ZEIT.

Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2009
ISBN 9783312004546
Gebunden, 112 Seiten, 12,90 EUR

Das Buch bestellen bei buecher.de

Rezensionen lesen auf perlentaucher.de