Die meisten Menschen denken, dass Geld vom Staat gemacht wird bzw. von den Zentralbanken. Aber die Zentralbanken geben nur das Bargeld heraus, also ca. 10% des Geldes. Nur ein Bruchteil ist direkt staatlichen Ursprungs, nämlich das Münzgeld. Rund 90% der Geldmenge wird hingegen von Privatbanken durch Kreditvergabe geschöpft, die damit Geld verdienen. Um die Macht […]

weiterlesen

Die Modern Money Theory (MMT) schlägt eine Ausweitung der Staatsverschuldung vor, um in konjunkturschwachen Zeiten aus der Talsohle zu kommen. Auf diese Weise ließe sich – ganz in Keynes’scher Tradition – die Wirtschaft jederzeit wieder ankurbeln um einer drohenden Deflation und Rezession zu begegnen. Konträr zur Haltung liberaler und konservativer Ökonomen sehen die Verfechter dieses […]

weiterlesen