Kathrin Latsch ist Geschäftsführerin von MONNETA gGmbH, Journalistin und freie Autorin für Reportagen, Fernsehberichte und Dokumentationen u. a. für ARTE und das NDR-Fernsehen. 2007 erhielt sie den Ekotop-Filmpreis „International Sustainable Development Film“.

Zudem moderiert sie bei Veranstaltungen hauptsächlich zu den Themenbereichen Wissenschaft, Bildung, Umwelt und nachhaltige Finanzwirtschaft. Seit der Finanzkrise 2008 arbeitet sie mit dem Netzwerk der Experten von MONNETA zusammen, die über nachhaltige Geldsysteme und Gemeinschaftswährungen informieren, diese erforschen und weiter entwickeln. Gemeinsam mit Ludwig Schuster hat sie die „Umweltkarte“, ein Prämiensystem für umweltfreundliches Verhalten entwickelt und mit diesem Projekt 2012 den Bürgerideenwettbewerb in Hamburg gewonnen.

Ihr Kurzfilm „Fehler im Geldsystem?“ klärt über Probleme auf, die z.B. durch den Zinseszins entstehen und dient auch als Einspielfilm in Vorträgen über grundsätzliche Probleme in der Finanzwirtschaft und neue Lösungsmöglichkeiten.

Kathrin Latsch lebt in Hamburg und ist über folgende e-Mail zu erreichen:

kathrin (at) monneta.org